Stadtführung auf einem kleinen Elektro-Flitzer

Die neuen Segway Touren ermöglichen Stadtrundfahrten bis an den Neckar-Fahren klappt ohne Vorkenntnisse

Abenteurer und Neugierige aufgepasst! Die Stadt Ludwigsburg hat ab dem 14. April einen neuen Typ Stadtführung im Programm:
ein oder zweistündige Touren auf dem Segway. Sieben LKZ-Leserkönnen heute eine exklusive Segway-Stadtführung gewinnen, um am Donnerstag, 7. April, ab 18 Uhr durch die Stadt zu düsen.

 

Von Janine Damm


Kaum stehen die Elektroroller gestern auf dem Rathausplatz, bleiben die ersten Passanten neugierig stehen. Schüler stehen von der Bank auf und fragen, ob sie die Segways -selbstbalancierende Elektroroller einmal testen dürfen.

Noch sind die Fahrzeuge in Ludwigsburg etwas ganz Besonderes. Noch recken Autofahrer die Köpfe, wenn die acht Elektroroller neben ihnen entlang dem Blühenden Barock fahren oder den Kaffeeberg hochrollen. Doch bald schon werden die Roller, die
weder Lärm noch Abgase verursachen, des Öfteren zum Stadtbild gehören: Ab Donnerstag, 14. April, bietet die Stadt regelmäßig die Führungen auf den Elektrorollern an: donnerstags um 18 Uhr sowie sonntags um 14 und 16 Uhr. Ab Mai sollen zweistündige Touren folgen.
Mit den Segway-Touren möchte Miriam Rosner, Leiterin des Fachbereichs Film, Medien und Tourismus bei der Stadt, das Portfolio der Stadtführungen weiter ausbauen. Die Kaffee und Märchen-Führungen würden bereits einen starken Erlebniswert schaffen -ebenso die neuen Segways. Zumal Elektromobilität in der Stadt gerade ein großes Thema sei.
Auf dem Elektroroller, der mit zwei PS eine Geschwindigkeit von 20 Kilometern pro Stunde erreichen kann, können Teilnehmer nicht nur die Landschaft genießen, sondern auch das Fahrgefühl -ein kleines Abenteuer, das für den einen oder anderen Adrenalin-Schub sorgt.  Vor allem aber „kann man so einen unheimlich großen Radius erkunden", sagt Miriam Rosner. Teilnehmer flitzen auf den Segways nicht nur zu den Sehenswürdigkeiten der Innenstadt vorbei, sondern kommen auch in abgelegenere Gebiete, die sehenswert sind: an den Neckar oder in einige der städtischen Alleen. In einer Stunde Stadtführung legen die Segway-Fahrer acht bis zehn Kilometer zurück.


Damit die Sicherheit gewährleistet ist, übernehmen Profis die Führung: Volker Rupp, Marc Alken und Philipp Janotta organisieren seit einem Jahr in Esslingen solche Führungen -mit Erfolg. „Fast immer", sagt Adventours-Firmenchef Volker Rupp, „sind die Touren ausgebucht." In Ludwigsburg können pro Tour sieben Mann mitfahren, die Mindestteilnehmerzahl liegt bei vier.
Wer Ludwigsburg auf dem Segway erobern möchte, muss folgende Voraussetzungen erfüllen:Er muss mindestens im Besitz eines Mofaführerscheins sein, weil Segways als Verkehrsteilnehmer gelten, er muss mindestens 15 Jahre alt und größer als 1,40 Meter sein und darf nicht mehr als 115 Kilo auf die Waage bringen.
Vorkenntnisse braucht man aber keine. Bevor die Stadtführung startet, erklärt der Tourleiter jedem einzelnen Teilnehmer, wie er das Gerät bedient: Nach vorne beugen und das Segwayfährt los, Gewicht nach hinten verlagern und das Segway bremst und rollt rückwärts. Der Tourleiter hilft beim Aufsteigen, gibt Tipps fürs Bremsen und läuft in den ersten Runden neben den Fahranfängern, so lange, bis sich jeder an das Gerät gewöhnt hat.

Wer einmal testen möchte, wie gut er sich auf dem Elektro-Roller behauptet, kann am nächsten Sonntag, 10. April, wenn in der Innenstadt die Autoshow eMotion stattfindet, an einem Infostand im Akademiehof die Segways testen. Dann starten auch um 13, 15 und 17 Uhr die ersten geführten Touren. Und wer schon jetzt weiß, dass er die neue Stadtführung unbedingt ausprobieren möchte, meldet sich bei der Tourist-Information oder unter www.ludwigsburg.de an.
Info: Die LKZ verlost exklusiv sieben Plätze für eine Segway Stadtführung am Donnerstag, 7. April, um 18 Uhr-also noch vor dem offiziellen Start. Die Hotline (01378) 420430 ist heute bis 24 Uhr geschaltet. Nennen Sie Ihren Namen, Adresse, Telefonnummer und das Stichwort „Stadtrundfahrt". Teilnahme an der Verlosung ab 18 Jahren.

 

Quelle: Ludwigsburger Kreiszeitung, 02.04.2011

Service

Kontakt

ADVENTOURS GmbH
Training – Incentive – Event
Hermann-Hesse-Str. 9/1
74523 Schwäbisch Hall

Telefon: +49 (0)791 203348–40
E-Mail: info@adventours.de

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.